"Heiligste Dreifaltigkeit" Altdorf b.Nürnberg
Kindergarten St.
Josef - Selbstverständnis
..........
Das Betriebsklima in unserem Kindergarten ist der Spiegel einer guten Zusammenarbeit, voll Respekt und Fairness. Unsere Fachkräfte schaffen eine angenehm entspannte Atmosphäre für die Kinder und sind mit ihrem ganzen Tun bei der Arbeit. Wir fördern die Kinder ganzheitlich optimal, sind freundlich und aufgeschlossen. Ideen und Fähigkeiten bringen wir zum Wohle aller produktiv in unsere Arbeit mit ein. Unsere Mitarbeiterinnen sind fähig zielorientiert zu arbeiten und überzeugen durch ihr Engagement und ihre Kompetenz. Ihre Fachlichkeit wird durch regelmäßige Fortbildungen zum Wohle der Einrichtung eingesetzt.
Wir sind ein kooperatives Team mit christlicher Grundhaltung und zeichnen uns durch Fachqualität aus. Durch ein offenes Vertrauensverhältnis ist eine optimale Organisation möglich.
In unserer Einrichtung herrscht ein freundlich, liebevoller Umgangston.
Mit Geduld und Einfühlungsvermögen kompensieren wir Schwächen der Kinder und sind uns dabei unserer Vorbildhaltung bewusst.
Durch unsere positive Einstellung wird das gegenseitige Zusammenleben gefördert, eine Wertschätzung der belebten, als auch unbelebten Natur vermittelt. Wir vermitteln soziale Kompetenzen und arbeiten erlebnisorientiert. Kreative Aktivitäten werden auf die Gruppenzusammensetzung abgestimmt. Ein besonderes Merkmal legen wir auf die Vorschulerziehung und das gemeinsame Feiern und Gestalten von Festlichkeiten. Das Erfahren von Sinneswahrnehmungen, Naturbeobachtungen sowie Übungen zur Persönlichkeitsentfaltung finden sich in unserer Arbeit wieder.



Leitspruch unserer Einrichtung: Wir holen das Kind dort ab, wo es steht, nehmen es so an, wie es ist und versuchen liebevoll seine Schwächen zu kompensieren. Wir nehmen die Kinder ernst und beziehen ihre Wünsche nach Möglichkeit in den Kindergartenalltag mit ein. Die Kinder erfahren durch unsere Vorbildhaltung eine Wertschätzung der belebten, als auch unbelebten Natur. Unsere Kinder entwickeln eine positive Lebenseinstellung und bauen eine Beziehung zu Gott auf. Sie erwerben alters-, und entwicklungsentsprechende Fähigkeiten, Kompetenzen und Fertigkeiten, um so optimal auf die Schule vorbereitet zu sein. In unserem Kindergarten werden vielfältige Kontakte aufgebaut und wichtige soziale Kompetenzen vermittelt. Die Kinder entwickeln Verantwortung durch das Übernehmen verschiedener Aufgaben und bauen durch selbständiges Handeln ihre eigene Persönlichkeit auf Bei uns werden kreative Angebote auf die Gruppenspezifität abgestimmt.
Wir wollen den IST-STAND ihres Kindes erfassen und es ganzheitlich fördern. Deshalb ist es wichtig, dass Sie, ehrlich mit uns über Ihr Kind reden. Wir vermitteln eine gesunde Werteerziehung durch Orientierungslinien im Umgang mit anderen im Kindergartenalltag.

Der Schwerpunkt unserer Einrichtung ist ein Sinnesangebot, das sich durch die Schulung vielfältiger Sinneswahrnehmung auszeichnet! Wir haben in Gemeinschaft mit Eltern und Kindern einen "Sinnesraum" ins Leben gerufen, um bei den Kindern ein Körperbewusstsein zu schaffen und ihnen die Möglichkeit zu geben ihre Sinne differenziert wahrnehmen zu können. Wir vertreten die Einstellung, dass das Sammeln von vielen verschiedenen Sinneserfahrungen es dem Kind ermöglicht, die Welt auf seine ganz persönliche Weise zu erkunden, sensibel zu machen für seine Umgebung und zur Stärkung der Phantasie beiträgt!



Die Raumatmosphäre zeichnet sich durch ihre ruhige Lage (etwas abseits des Kindergartenbetriebes) als auch durch die Gestaltung mit der Primärfarbe "blau" aus, die Energie kraftvoll, aber beständig fließen lässt (Feng Shui). Anhand von aufgemalten Sinnestafeln, ( Ohr - steht für Hören, Nase - riechen, Mund - schmecken, Augen - sehen, Hand - Tastsinn), können die Kinder die jeweiligen Sinnesecken mit den dazugehörigen Materialien klar unterscheiden! Um immer neue Anreize zu schaffen, denn so entwickelt das Kind Eigeninitiative und Phantasie, werden unsere Sinnesmaterialien im Laufe des Jahres ausgetauscht und zur Lernsteigerung das Angebot dem jeweiligen Entwicklungsstand der Kinder angepasst!

..........
Home Suche Übersicht .